com2publish: Video, Training und Tutorials für Publisher

com2publish: Video, Training und Tutorials für Publisher

Das Video-Lernportal der Schweiz


Lernen wird immer anspruchsvoller, weil unsere Arbeitswelt komplexer wird. Berufe ändern sich, neue Berufe entstehen. Selten bleibt jemand noch beim erstgelernten Beruf, sondern wechselt zu neuen Arbeitsbereichen. Neue Kompetenzen sind gefragt, aber wie erwirbt man die?

Schweizer Plattform für multimediales Lernen

com2publish ist eine Plattform für multimediales Lernen. Hier lassen sich Lernvideos zu vielen Arbeitsbereichen anschauen. Die Themen sind nicht nur vielseitig, sondern auch gut fokussiert. Seit Jahren wird das Angebot kontinuierlich erweitert. Kursiv steuert Videos zu FileMaker Pro bei. Mehr als ein Dutzend Autoren berichten aus der Praxis für die Praxis. Wer ein günstiges Abonnement löst, erhält unbeschränkten Zugriff auf die riesige Sammlung mit Lernvideos.

Getragen wird das Projekt com2publish von der Firma pre2media in Uster. Roger Thurnherr und Peter Jäger sind die Wissensvermittler aus Leidenschaft. Ständig suchen sie nach neuen Wegen, professionelles Know-How be-greifbar zu machen. Nach jahrelangen Erfahrungen mit Schulungen haben sie das Projekt com2publish gestartet: Die Online-Schulung-für-Jedermann.

Peter Jäger (l.) und Roger Thurnherr (r.) sind die passionierten Wissensvermittler, die com2publish lanciert haben.

Multi-kompetenz erwerben

Vorbei sind die Zeiten, worin man nur 1 Beruf lernen musste, um durchs Leben zu kommen. Man könnte sagen: Dieser Beruf ist heute das Lernen selbst. Wer lernt zu lernen, der kommt weiter. Wir bleiben Lernende im besten Sinne des Wortes. Was wir dabei produzieren, realisieren und erdenken ist fast nebensächlich. Resultate werden von unserer Lernbereitschaft abhängen.

Wer neue Kompetenzen sucht, will häufig nicht etwas aussergewöhnliches wissen, sondern geradezu das Gewöhnliche, jedoch aus einem noch unbekannten Arbeitsbereich. Was der Alltag des einen ist, bleibt dem anderen oft verborgen. Com2Publish kann aber Brücken zwischen verschiedenen Arbeitswelten schlagen.

Hier einige der Themenbereiche der Lernvideos:

  • Arbeitsablauf, Organisation und Qualitätsmanagement
  • Datenbanken und Archivierung
  • Grafik, Zeichnen und Bildbearbeitung
  • Layout, Typografie, Design und Schriften
  • Netzwerk, Hardware und Betriebssysteme
  • Print (in allen Variationen)
  • Social Media, Mobile Publishing
  • Texten, Sprechen, Vertonen

Lernvideos gibt es zu folgenden Softwareprodukten

Adobe – Bildbearbeitungssoftware
Adobe – Creative Cloud
Adobe – Creative-Apps
Adobe – Grafiksoftware
Adobe – Layoutsoftware
Adobe – PDF-Erstellung und PDF-Bearbeitung
Adobe – Touchscreen-Tools
Adobe – Animationssoftware
Apple – Betriebssystem iOS
Apple – Betriebssystem OS X
Apple – Final Cut Pro
Apple – Multi-Touch Lehrbücher
Blender – Open Source 3D-Software
Bookfactory – Fotobücher/-kalender/-karten
Callas – PDF-Bearbeitung und PDF-Prüfung
CSci – PDF Kontrolle
CSci – Vergleicht Dateien um Textänderungen festzustellen
DabuSoft Pro
din.a.x – Professionelles Drucken ohne komplexe Druckertreiber
Enfocus – PDF-Bearbeitung und PDF-Prüfung
FileMaker – Individuelle Business-Lösungen für iPad, iPhone, Desktop und das Web
freieFarbe – Digitaler Farbatlas
GIMP – Bildbearbeitung (Freeware)
Google – Suchmaschine, SocialMedia
GRAPHIAware – PDF-Teilen
invers Software & DSD.net – Layoutsoftware
Mail Designer
Maxon – Allround-3D-Tool
Microsoft – Mail- und Kalendersoftware
Microsoft – Präsentationssoftware
Microsoft – Softwarepaket
Microsoft – Tabellenkalkulationssoftware
Microsoft – Textverarbeitungssoftware
PDF2DTP
Serif – Affinity Photo
Serif – Affinity Designer
Serif – Affinity Publisher
Tracker Software – PDF-XChange

Direkte Links zu com2publish


Einige der Videos sind kostenlos zu schauen. Die komplette Freischaltung läuft per Abonnement.


FileMaker Startdatei jetzt noch vielseitiger

FileMaker Startdatei jetzt noch vielseitiger

FM Starter 2.08 unterstützt jetzt ablaufende Passwörter


Eine bessere Benutzerverwaltung

Kursiv hat gerade ein Update für FM Starter 2 herausgebracht, die Startdatei für neue FileMaker Projekte. Der Fokus in diesem Update ist auf die Benutzerverwaltung. Neu werden auch Konten mit ablaufenden Passwörter unterstützt. FM Starter hat ein benutzerfreundliches Interface, dass für Entwickler, Administratoren und Endbenutzer eigene Seiten bietet.

Weitere Informationen gibt es auf fmstarter.com.

Kostenloses Update

FM Starter wird als Softwarelizenz mit einem Jahr kostenlosen Updates geliefert. Kunden können die neueste Version ab sofort direkt aus Ihrem Konto auf der Website kursiv-software.com herunterladen.


FM Starter jetzt in der Version 2

FM Starter jetzt in der Version 2

FM Starter 2 ist die Startdatei für neue FileMaker Projekte


FileMaker Entwickler können jetzt auf die neue Version 2 von FM Starter aufbauen. Die Starter-Datei für FileMaker Projekte beinhaltet eine Projektstruktur und viele Module für grundlegende Funktionen wie Navigation, Benutzerverwaltung und dergleichen mehr.

Mit FM Starter 2 lassen sich neue Projekte im Nu aufstarten, weil alle grundlegende Funktionen bereits enthalten sind. Wiederkehrende Aufgaben werden so stark vereinfacht. Während viele Entwickler mit der Zeit dazu übergehen bereits erstellte Teillösungen wiederzuverwerten, haben nur wenige die Zeit für die Entwicklung einer eigenen Startdatei.

FM Starter 2 lässt sich auch hervorragend als Anschauungs- und Lernmaterial für FileMaker Entwicklung nutzen, da es sich hier nicht um eine Beispieldatei handelt, sondern um eine Basis für reale Lösungen.

FM Starter bietet ein ausführliches Dashboard-Fenster für den Entwickler. Dort lassen sich alle Einstellungen einfach konfigurieren und verwalten. Das Ziel von FM Starter ist es, eine optimierte Entwicklungsumgebung für FileMaker Entwickler zu gestalten, womit sowohl Anfänger wie Fortgeschrittene einfach arbeiten können.

FM Starter 2 ist eine FileMaker Datei und setzt minimal FileMaker Pro 17 voraus. Das Produkt lässt sich bei Kursiv Software beziehen (kursiv-software.com). Weitere Informationen gibt es auch auf der produkteigenen Website fmstarter.com.


PDF2DTP jetzt auch für Adobe InDesign CC 2019

PDF2DTP jetzt auch für Adobe InDesign CC 2019

Markzware hat gerade die neueste Version von PDF2DTP freigegeben, die jetzt auch unter Adobe InDesign CC 2019 funktioniert. Alle Abonnenten können unter den eigenen Download Links ab sofort die Mac-Version herunterladen. Die Windows-Version folgt in einigen Tagen.

PDF2DTP ist ein Konvertierungswerkzeug für Adobe InDesign. Damit lassen sich PDF-Dateien in eine editierbare InDesign-Datei umwandeln. Wer das Plug-In für InDesign installiert hat, öffnet PDF-Dateien als wären es InDesign-Dateien. Sobald das Dokument geöffnet ist, wurde daraus ein echtes InDesign-Dokument, welches sich bearbeiten, ergänzen, speichern und weiterverwenden lässt.

Neu in dieser Version können auch PDF-Kommentare, Textauszeichnungen (durchgestrichen, unterstrichen, usw.) oder Symbole aus der PDF-Bearbeitung (Markups) konvertiert werden.


FlightCheck unterstützt jetzt QuarkXPress 2018

FlightCheck unterstützt jetzt QuarkXPress 2018

FlightCheck prüft Publishing Dokumente auf mögliche Fehler und stellt so die Produktion sicher.


Markzware hat gerade ein Update für FlightCheck freigegeben. Das Preflighting Werkzeug versteht sich jetzt auch mit QuarkXPress 2018 Dokumenten und kann diese sowohl prüfen als auch für die Weitergabe oder Archivierung sammeln.

FlightCheck prüft Publishing Dokumente auf (mögliche) Fehler, erstellt Rapporte und zeigt die Seiten und Objekte an wo Fehler auftreten. FlightCheck ist ein unverzichtbares Tool für die Prüfung eingehender Dokumente (AVOR) sowie für die Prüfung vor der Ausgabe (Weitergabe, Belichtung, PDF-Ausgabe). FlightCheck benötigt keine Original-Programme zur Prüfung, sondern analysiert Dokumente direkt.

Unterstützte Formate

• InDesign (v1.9 – CC 2018)
• QuarkXPress (v3.1 – 2018)
• Acrobat PDF (v3.0 – CC 2018)
• Illustrator (v6.0 – CC 2018)
• Photoshop (v4.0 – CC 2018)
• PageMaker (v4.2 – v7.x)
• FreeHand (v7.0 – v11.x)
• Word (2000 – 2002)
• CorelDRAW (v8.0 – v9.x)
• EPS
• TIFF
• und weitere…

FlightCheck gibt es als Dauerlizenz oder als günstige Jahreslizenz.

Updates

Wer über eine aktuelle Version verfügt (Jahreslizenz oder Version 7.90) kann ein Update einfach über den persönlichen Download Link der ursprünglichen Lieferung herunterladen.


Preisanpassungen

Preisanpassungen

Kursiv versucht die Produktpreise stabil zu halten. Bedingt durch Währungsschwankungen müssen wir jedoch gelegentlich die Preise anpassen.

Im letzten Jahr haben sich einige Schwankungen bei den Einkäufen ergeben und für Produkte, die wir in Euro eingekauft haben, gab es markante Änderungen. Insbesondere für Markzware Produkte gab es für alle Einkäufer über längere Zeit deutliche Währungsvorteile. Per heute haben wir die Verkaufspreise für Markzware Produkte wieder mit den Euro-Preisen gleichgezogen.

Preisanpassungen für Markzware Produkte

Die Schweizer Preise wurden wieder mit den Euro-Preisen gleichgezogen.


ID Util in neuer Version

Markzware ID Util jetzt in neuer Version 2

Markzware hat ein kleines InDesign Utility, welches über den App Store von Apple kostenlos bezogen werden kann. ID Util erhielt eine Neuauflage und steht jetzt in der Version 2 zur Verfügung.

Was kann ID Util? Das Tool versteht sich mit InDesign, IDML und InCopy-Dateien. Von diesen Dateien kann es eine Vorschau zeigen und auch Ruckzuck den Text extrahieren. Das ist besonders dann nützlich, wenn keine InDesign-Version zur Verfügung steht.

Weitere Highlights:

  • Export von Thumbnail Previews
  • Export von Text
  • Liste aller Bilder
  • Liste aller Fonts
  • QuickLook Previews aller InDesign-Dokumente im Finder (!)
  • Anzeigen der InDesign-Version womit das Dokument erstellt wurde
  • usw.

Wo lässt sich das ID Util gut einsetzen?

Auf jedem Arbeitsplatz wo InDesign installiert ist, lassen sich mit dem Tool beispielsweise hochaufgelöste Vorschau-Dateien für beliebige Dokumente einstellen. Diese lassen sich auch direkt exportieren, beispielsweise für eine Vorschau des InDesign-Dokuments. Besonders hilfreich ist auch, dass mit ID Util im Finder eine einfache Vorschau mit der Quick Look-Funktion zur Verfügung steht. Einfach die Datei anwählen und mit der Spacebar die Vorschaufunktion aktivieren.

Auf Arbeitsplätze wo InDesign nicht installiert ist, lässt sich mit Hilfe von ID Util der Text extrahieren und in verschiedenen Formaten exportieren.

ID Util auf dem App Store

Aktualisierungen für CC2018

Markzware aktualisiert Produkte für CC2018

 

Alle aktuelle Publishing-Produkte von Markzware wurden an InDesign CC2018 angepasst. Dadurch laufen die Plug-Ins nun auch unter CC2018 oder können Dokumente aus dieser neuesten InDesign-Version problemlos lesen.

Anpassungen fanden für folgende Produkte statt:

  • Q2ID importiert QuarkXPress-Dokumente direkt in InDesign (InDesign Plug-In)
  • PDF2DTP wandelt PDF-Dokumente nach editierbare InDesign-Dokumente um (InDesign Plug-In)
  • ID2Q importiert InDesign-Dokumente direkt in QuarkXPress (XPress XTension)
  • FlightCheck Pro prüft Dokumente und rapportiert gefundene Fehler bevor sie teuer werden.

Weitere Informationen zu diesen Produkten finden Sie in der Menüleiste gleich rechts. Wenn Sie eines dieser Produkte im Abonnement haben, können Sie über Ihre persönliche Download-Links die jeweils neueste Version herunterladen und installieren.

 


Update KIM TimeLog

Update KIM TimeLog 1.21

 

Das aktuelle Update für KIM TimeLog behebt einen Bug der den Import von Daten aus einer Version 1.1 verhinderte. Ausserdem wurden ein paar Anpassungen für die Darstellung unter Windows korrigiert.

Wir empfehlen allen Anwender das Update. Wenn Sie mit der Version 1.1 gearbeitet haben kontaktieren Sie bitte unseren Support.

KIM TimeLog ist eine schlichte und durchdachte Zeiterfassung für Desktop Computer (Mac/Win). Es können Kunden und Projekte angelegt werden, für die mit beliebig vielen Mitarbeitern Zeiten erfasst werden können. Die Zielgruppe sind Alleinschaffende und kleine Teams, die eine zweckmässige Arbeitszeiterfassung mit dem Ziel der Verrechnung an Kunden haben möchten. Die erfassten Zeiten sind stets zu Projekten und Mitarbeitern aufgelistet und können thematisch zusammengefasst werden. Für die Verrechnung der Zeiten können die Angaben verschieden zusammengefasst und ausgegeben werden.

Weitere Informationen zu KIM TimeLog über folgende Links:

 

 

 

 

 


Update: KIM Keywording 3.6

KIM Keywording 3.6 freigegeben


KIM Keywording 3.6 ist ein Unterhalts-Update, was allen Benutzern zur Installation empfohlen wird.

Bugfixes

  • Es wurde ein Bug behoben, wobei unter MacOSX High Sierra IPTC-Daten nicht in die Dateien zurückgespeichert werden konnten.
  • Diverse kleine Bugfixes und Verbesserungen.

KIM Keywording ist eine mehrsprachige Keywording Software für Fotografen und Bildagenturen. Zum Thema Keywording gibt es eine eigene Seite.

Nothing found.