CHF 180.00CHF 240.00

Standalone Software zur Konvertierung von InDesign-Dokumenten. InDesign selbst muss nicht vorhanden sein. Verschiedene Exportformate (INDD, IDML, PDF, TIF, usw.). Erhältlich als Jahreslizenz (inklusive alle Updates) oder als Einmalkauf einer Endloslizenz (ohne Updates).

Auswahl zurücksetzen

Art.-Nr. IDMarkz Kategorie Schlagwörter , , , ,

IDMarkz: Konvertierung von InDesign-Dokumenten

Ganz ohne InDesign: Konvertierung von INDD-Dateien nach IDML, Quark XPress, Affinity Publisher u.a.


IDMarkz ist die vielseitigste Konvertierungslösung für InDesign-Dokumente. Nicht nur lassen sich verschiedene InDesign-Formate untereinander konvertieren, sondern es können auch andere Formate erzeugt werden:

  • InDesign > InDesign
  • InDesign > IDML
  • InDesign > PDF
  • InDesign > TIF, PNG, JPG, GIF

Ganz ohne InDesign

InDesign-Dokumente aufmachen ohne InDesign? Das geht mit IDMarkz. Die Konvertierungssoftware öffnet beliebige InDesign-Dokumente, erzeugt eine Vorschau aller Seiten und bietet dann eine Exportmöglichkeit in verschiedene Formate an.

IDMarkz listet sofort auch alle Elemente auf und gibt einige Informationen zum Dokument. Zusammen mit dem Vorschau aller Seiten ist das fast so etwas wie ein Mini-Preflighting. Wenn Fonts oder Bilder fehlen, wird das sofort angezeigt. Ein visueller Check aufgrund der Vorschaubilder gibt zwar keine Details preis, aber es ist besonders hilfreich, dass dies ganz ohne InDesign möglich ist.

Stehsatz konvertieren

IDMarkz ist ein Werkzeug zur einmaligen Konvertierung von InDesign-Dokumente. Wer beispielsweise von InDesign auf Affinity Publisher oder eine andere Software umsteigt, muss nicht zuerst alle InDesign-Dokumente nach IDML umwandeln, sondern kann sofort Original-InDesign-Dokumente (INDD) konvertieren.

Wenn eine INDD-Datei geöffnet wird, wandelt IDMarkz diese nach IDML um. So kommt man auch zu IDML-Dokumente, ohne dass man über InDesign verfügt. Wer als Grafiker oder Druckvorstufenbetrieb vielleicht Hunderte oder Tausende Dokumente im InDesign-Format hat, wird diese kaum alle mit InDesign nach IDML umwandeln wollen. IDMarkz ist da bedeutend einfacher und schneller – und erst noch flexibler.

Bei der Öffnung der INDD-Datei wird diese von IDMarkz interpretiert und umgewandelt. Eine Vorschau aller Seiten wird angezeigt, zusammen mit nützlichen Informationen über das Dokument. Anschliessend lässt sich das Dokument in ein wählbars Format exportieren und (beispielsweise bei Affinity Publisher) direkt in die Zielsoftware öffnen.

Markzware Produkte werden regelmässig aktualisiert. Wenn beispielsweise eine neue Dokumentversion von InDesign erscheint, dann wird rasch möglichst eine Aktualisierung nachgereicht. Hier jedoch gibt es ein Unterschied zwischen den Bezugsversionen: Erwirbt man eine Endloslizenz während 2020, dann ist InDesign CC 2020 Teil der Lösung. Bringt Adobe ein Update auf InDesign CC 2021 heraus, ist dieses Update nicht mehr Teil der Endloslizenz. Bei einer Jahreslizenz jedoch sind stets alle Updates inbegriffen, also auch ein Update auf das nächste InDesign-Format, wenn das innerhalb des Abo-Jahres erscheint.

Zusätzliche Information
Bezugsvarianten

Jahresabonnement, Einzellizenz, Kauf (Einzelplatzversion, keine Upgrades)

Plattform

MacOS

MacOS 10.12 Sierra, MacOS 10.13 High Sierra, MacOS 10.14 Mojave, MacOS 10.15 Catalina, MacOS 11.0 Big Sur

Minimal requirements

Internet connection, Professional current hardware

InDesign versions

Adobe Creative Cloud (aktuelle Version bei Verfügbarkeit), CS4, CS5, CS6

Privacy Preference Center