PDF2DTP jetzt auch für Adobe InDesign CC 2019

PDF2DTP jetzt auch für Adobe InDesign CC 2019

Markzware hat gerade die neueste Version von PDF2DTP freigegeben, die jetzt auch unter Adobe InDesign CC 2019 funktioniert. Alle Abonnenten können unter den eigenen Download Links ab sofort die Mac-Version herunterladen. Die Windows-Version folgt in einigen Tagen.

PDF2DTP ist ein Konvertierungswerkzeug für Adobe InDesign. Damit lassen sich PDF-Dateien in eine editierbare InDesign-Datei umwandeln. Wer das Plug-In für InDesign installiert hat, öffnet PDF-Dateien als wären es InDesign-Dateien. Sobald das Dokument geöffnet ist, wurde daraus ein echtes InDesign-Dokument, welches sich bearbeiten, ergänzen, speichern und weiterverwenden lässt.

Neu in dieser Version können auch PDF-Kommentare, Textauszeichnungen (durchgestrichen, unterstrichen, usw.) oder Symbole aus der PDF-Bearbeitung (Markups) konvertiert werden.


FlightCheck unterstützt jetzt QuarkXPress 2018

FlightCheck unterstützt jetzt QuarkXPress 2018

FlightCheck prüft Publishing Dokumente auf mögliche Fehler und stellt so die Produktion sicher.


Markzware hat gerade ein Update für FlightCheck freigegeben. Das Preflighting Werkzeug versteht sich jetzt auch mit QuarkXPress 2018 Dokumenten und kann diese sowohl prüfen als auch für die Weitergabe oder Archivierung sammeln.

FlightCheck prüft Publishing Dokumente auf (mögliche) Fehler, erstellt Rapporte und zeigt die Seiten und Objekte an wo Fehler auftreten. FlightCheck ist ein unverzichtbares Tool für die Prüfung eingehender Dokumente (AVOR) sowie für die Prüfung vor der Ausgabe (Weitergabe, Belichtung, PDF-Ausgabe). FlightCheck benötigt keine Original-Programme zur Prüfung, sondern analysiert Dokumente direkt.

Unterstützte Formate

• InDesign (v1.9 – CC 2018)
• QuarkXPress (v3.1 – 2018)
• Acrobat PDF (v3.0 – CC 2018)
• Illustrator (v6.0 – CC 2018)
• Photoshop (v4.0 – CC 2018)
• PageMaker (v4.2 – v7.x)
• FreeHand (v7.0 – v11.x)
• Word (2000 – 2002)
• CorelDRAW (v8.0 – v9.x)
• EPS
• TIFF
• und weitere…

FlightCheck gibt es als Dauerlizenz oder als günstige Jahreslizenz.

Updates

Wer über eine aktuelle Version verfügt (Jahreslizenz oder Version 7.90) kann ein Update einfach über den persönlichen Download Link der ursprünglichen Lieferung herunterladen.


FlightCheck unterstützt Adobe CC 2017

FlightCheck unterstützt jetzt Adobe CC 2017

 

Markzware hat gerade FlightCheck 7.80 für macOS freigegeben. Mit dieser Version werden jetzt auch die Dokumentformate für Adobe CC 2017-Dokumente (InDesign, Illustrator, Photoshop) unterstützt. Wer ein Abonnement für FlightCheck hat, kann die neue Version über die Lizenz-Links sofort herunterladen. Alternativ können Sie jetzt ein Abonnement lösen und damit ein Jahr lang alle Upgrades erhalten.

FlightCheck sichert Ihr Output, prüft eingehende Dokumente und hält Ihr Workflow auf einem hohen Qualitätsniveau. Vermeiden Sie Fehler durch fehlende Elemente, falsche Farben und vielen weiteren Fehler. FlightCheck macht sowohl Preflighting (Prüfung der Original-Dokumenten) als auch Postflighting (Prüfung von Ausgabeformate wie PDF) und unterstützt alle wichtige Dokumentformate, darunter auch EPS, PDF und PDF-X.

 

 

https://kursiv-software.com/product/flightcheck-pro/

 

 

 


ID2Q unterstützt QuarkXPress 2016

ID2Q wurde aktualisiert

ID2Q wurde gerade aktualisiert und unterstützt jetzt QuarkXPress 2016. Das XTension läuft jetzt in der neuesten Version der Layoutsoftware und gestattet den Import von InDesign-Dokumenten.

ID2Q ist eines von mehreren Softwarelösungen für die Konvertierung von Publishing Dokumenten. Wer ein Abonnement hat, kann die neueste Version aus den personalisierten Links einfach herunterladen.

 

 

https://kursiv-software.com/product/id2q-indesign-nach-xpress/

 

 

 

 


Q2ID unterstützt jetzt XPress 2016

Q2ID unterstützt jetzt XPress 2016

Dokumente aus QuarkXPress 2016 lassen sich jetzt in den neuesten Versionen von Adobe InDesign importieren. Anwender der Creative Cloud Produkte können mit diesem Konvertierungswerkzeug Dokumente bequem zu einem nativen InDesign Dokument konvertieren und anschliessend wie gewohnt verarbeiten.

Q2ID ist eines der bewährten Software Tools von Markzware. Als Plug-In für InDesign installiert lassen sich XPress Dokumente öffnen, als wären es bereits InDesign-Dokumente. Beim Öffnen wird das XPress Dokument zügig konvertiert und einmal geöffnet lässt es sich unter beliebigem Namen abspeichern.

XPress-Dokumente nach InDesign konvertieren gelingt mühelos. Q2ID gibt es als rundum-sorglos-Paket im Abonnement. Geliefert wird ein Set mit Download Links, personalisiert auf den Lizenznehmer, über welche alle erhältliche Versionen für Mac und Windows heruntergeladen werden können. Wer bereits eine Lizenz besitzt, kann jetzt die neueste Version herunterladen.

 

 

 

https://kursiv-software.com/product/q2id-xpress-nach-indesign/

 

 


Kostenlos: ID Util von Markzware

ID Util

Mit ID Util hat Markzware ein interessantes und kostenloses Utility für InDesign Dokumente auf den Markt gebracht. Erhältlich ist das Tool für Mac via dem App Store.

ID Util liest InDesign Dokumente ein und zeigt sofort einige Informationen. Dokumente lassen sich als Vorschau durchblättern, sie lassen sich drucken, exportieren und anschauen – in Abhängigkeit von der Art wie Informationen und Previews für das Dokument gespeichert wurden. Eine Vollversion von InDesign ist dafür nicht nötig.

Das Tool lässt sich hier herunterladen:
https://itunes.apple.com/ch/app/id-util/id1097276749